Home | Impressum | Sitemap | KIT

Otto Haxel-Preis 2011

Verleihung des Otto Haxel-Preises an Dr. Mertins
Preisträger 2011: Max Mertins (Mitte)

Novatec Solar

Dr. Max Mertins

Herr Dr. Mertins erhält die Auszeichnung für die Entwicklung direktverdampfender Fresnel-Kollektoren für die solarthermische Energieumwandlung. Dies führte zur Gründung der Firmas Novatec Solar, Karlsruhe, deren technischer Geschäftsführer Herr Mertins ist.

Die Einzigartigkeit der Arbeit bestand neben der Erarbeitung der technischen und physikalischen Grundprinzipien der direktverdampfenden Fresnelkollektoren in der Zuführung zu einem validierten wissenschaftlichen Berechnungsprogramm und einer gleichzeitigen Analyse der ökomischen Leistungsfähigkeit derartiger Systeme. Das von ihm entwickelte Verfahren erlaubt unmittelbar die Optimierung von Fresnelkollektoren hinsichtlich ihrer geometrischen Parameter und Regelungsstrategien. Die Ankopplung dieses Modells mit einem konventionellen Dampfprozess erlaubt wirtschaftliche Gesamtbetrachtungen derartiger solarthermischer Prozessverfahren.